• Begegnungscafé bis auf Weiteres geschlossen

    Gerade haben wir noch in unseren Gemeinschaften mit vielen Menschen Karneval gefeiert. So haben wir beim alljährlichen Karnevalscafé mit ca. 100 Gästen unterschiedlichsten Alters das Dreigestirn empfangen, getanzt und gesungen, und den diesjährigen Immi-Winni haben wir auch verliehen.
    Aber plötzlich ist alles anders: Aus Anlass der CORONA-Epidemie müssen auch wir unseren Beitrag leisten und mindestens bis Dienstag, den 14. April auf unser geliebtes Café verzichten.

    Solidarität heißt gegenwärtig: Zusammenstehen, aber das möglichst weit weg von einander. In diesem Sinne bitten wir Sie auf einander Acht zu geben und auch unsere neuen Nachbarn möglichst mitzunehmen.

    Allen wünschen wir viel Gelassenheit und vor allem Gesundheit für die nächsten Wochen.

    Foto: Wikimedia.org